1931 - 1938

1932 Mit Gottlieb Kranz, Paul und Karl Otterbach, Fritz Rueß, Gustav Schlichenmaier und Martin Wahl beginnen 6 Jungbläser. Erst nach fast drei Jahren Ausbildung dürfen sie im Chor mitspielen.
1933 Teilnahme am Landesposaunentag in Reutlingen
1935 Teilnahme am Landesposaunentag in Ludwigsburg
1937 Teilnahme am Landesposaunentag in Tübingen. Posaunengeneral Joh. Kuhlo spielte dort als 80-jähriger auf seinem Kuhlo-Horn (spezielles Flügelhorn) einen Solochoral.
1938 Neuer Chorleiter wird Gottlob Trefz